Die Kreuzfahrtbranche Boomt

ein_kreuzfahrtschiffImmer größer und luxuriöser werden die neuen Kreuzfahrtschiffe gebaut. Die Kreuzfahrtindustrie wächst ständig. Dabei werden immer neue Nischen gefüllt und Schiffe für spezielle Anlässe gebaut. Damit werden Zielgruppen unterschiedlichen Alters und Vorlieben direkt angesprochen. Das Potential, vor allem in Europa, ist groß. Die Tourismusbranche boomt und der Bedarf an neuen Schiffen steigt. Bisher sind Kreuzfahrten nicht zum Massentourismus mutiert. Das kann sich allerdings schnell ändern. Schnäppchenjäger sind schon auf den Schifftourismus aufmerksam geworden, denn seit einigen Jahren sind sinkende Preise für Kreuzfahrten zu verzeichnen. So kann eine 5-tägige Reise auf dem Schiff schon ab 400 Euro angetreten werden.  Doch der Kunde muss Verzicht üben – keine Spur von dem Luxus und Glamour der alten Zeiten, in denen Smoking und Abendgarderobe zum guten Ton gehörten und ein Sitzplatz am Tisch des Kapitän der höheren Gesellschaft vorbehalten war. Auch heute scheint sich eines gehalten zu haben – Gourmetküche und ein ausladendes Buffet, sind nach wie vor das Highlight der Reise.

Der Charme einer Schifffahrt geht verloren

Angebote vom Discounter haben jedoch ihre Nachteile. Wurde früher großer Wert auf Service und Komfort gelegt, steht heute das Abenteuerangebot an Bord im Vordergrund. Von Spaßbad über Kino, Golfplatz und Wellness-Oase, ist das Augenmerk der heutigen Generation auf anderen Luxus gelegt, als auf interessante Landgänge und gesittetes Reisen der gehobenen Klasse. Günstige Preise locken viele Passagiere an Bord der großen Ozean-Liner. Die Nachteile von Dumping-Preisen werden im Service deutlich. Informationen müssen selbst beschafft werden und allzu oft verstecken sich hinter niedrigen Kosten Preisfallen. Flüge und Steuern sind oft nicht inklusive. Auch die spartanische Einrichtung der auf kleinem Raum optimierten Kabinen lässt meist zu wünschen übrig. Ein Fenster erscheint da schon als Luxus. So wird das Super-Angebot schnell zur Enttäuschung.

Ein neues Publikum entdeckt die Kreuzfahrt

Das Umdenken der Reedereien und der Bau neuer Luxusliner mit mehr Platz für mehr Passagiere und allen erdenklichen Aktivitäten zu bezahlbaren Konditionen, locken mittlerweile ein jüngeres Publikum und auch Familien an. Wurden Kinder früher nur in Begleitung Älterer geduldet, steht heute Animation an erster Stelle, um auch die kleinen Kunden an sich zu binden und zufrieden zu stellen.  Im Internet kursiert eine Vielzahl von Reiseanbietern, die Schiffsreisen anbieten. Informationen zu verschiedenen Angeboten, Themenreisen oder außergewöhnlichen Abenteuern an Bord eines Ozean-Riesen finden Sie unter „1000Kreuzfahrten.de“.

Foto: Flying-Tiger – Fotolia

Ähnliche Beiträge: