Wellness-Urlaub an der Ostsee – ein Vergnügen für jedermann

Inhalt des Artikels ist ein möglicher Wellness-Urlaub an der Ostsee. Die Ostsee gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland. Neben dem Badevergnügen und dem schönen Hinterland, das sich für Ausflüge verschiedenster Art eignet, hat an der Küste von Mecklenburg-Vorpommern auch das Thema Wellness in den vergangenen Jahren immer mehr an Stellenwert gewonnen. Wer heutzutage also ein paar Tage an der Ostsee verbringt, der kann einen Bade- und Wellness-Urlaub in einem verbringen.

 

Ein Touristenort mit vielen Möglichkeiten

Zu den beliebtesten Strandbädern an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern gehört Warnemünde. Der quirlige Touristenort hat alles zu bieten, was einen gelungenen Ostsee-Aufenthalt ausmacht. Im Ortskern lassen sich ein Schwimmbad, viele Geschäfte und schöne Restaurants finden. Interessant anzuschauen ist auch das Treiben im Hafen, von wo aus viele Schiffe Deutschland in Richtung Skandinavien verlassen. Die verschiedenen Strände laden zum Schwimmen und zu anderem Wassersport ein, und im malerisch anmutenden Hinterland lassen sich etwa ausgedehnte Fahrradtouren genießen. Und wer etwas Großstadt-Feeling im Urlaub braucht, der ist in wenigen Minuten mit dem Auto in Rostock.

Wellness erleben

Auch in Warnemünde gibt es so manches Hotel, das sich auf das Thema Wellness spezialisiert hat. Urlauber können dort verschiedene Massagen und Schönheitsbehandlungen sowie weitere Anwendungen in Anspruch nehmen. Viele Häuser verfügen auch über einen großen Spa-Bereich, in dem sich ebenfalls herrlich entspannen lässt. So sorgt etwa ein sprudelndes Bad im Whirlpool für eine schöne Durchblutung des ganzen Körpers und hilft dabei, die Seele ein wenig baumeln zu lassen. Ein Fitness- und ein spezielles Ernährungsprogramm können den Wellness-Aufenthalt in einem Hotel abrunden und dabei helfen, ein paar überflüssige Kilos zu verlieren. Das Schöne bei einem Wellness-Urlaub ist, das nichts muss, aber alles kann, und jeder sich sein persönliches Programm ganz individuell zusammenstellen lassen kann.

Preiswert in der Nebensaison verreisen

Die Hauptsaison an der Ostseeküste ist von Juni bis August, aber auch in den anderen Monaten lässt sich dort ein sehr schöner Wellness-Aufenthalt genießen. Das Badeprogramm kann bei etwas kühleren Temperaturen dann etwa durch schöne lange Spaziergänge am Wasser an viel frischer Luft ersetzt werden. Wer etwas sparen möchte, sollte ohnehin auf die Nebensaison zurückgreifen, um die gleichen Leistungen deutlich preiswerter in Anspruch zu nehmen.

Bildquelle: Piroschka – Fotolia

Ähnliche Beiträge: